Philips startet neue Linie von Gesundheit wearables

- Sep 04, 2017-

Philips hat eine neue Linie von Gesundheit Wearables, ins Leben gerufen, als das Unternehmen ernsthaft über tragbare Geräte bekommt.


Die neue Linie besteht aus medizinischem Philips Health Watch, welche wir überdachte Rücken im April sowie angeschlossene Waage, ein Blutdruckmessgerät und verbundenen Ohr-Thermometer.


Philips versucht, sich vom Rest des tragbaren Marktes zu unterscheiden, mit der Entscheidung für Genauigkeit über Stil und FDA-Liste für seine Geräte bekommen hat.


Wie wir bereits berichtet, ist der Philips Health Watch eine $250 tragbar, die eine Vielzahl von biometrischen Daten überwacht. Es hält die Registerkarten auf kontinuierliche optische Pulsuhr Herzfrequenz sowie ruhenden Atemfrequenz überprüfen.


Während Philips dies als medizinischem Gerät Pitching ist, ist es immer noch deutlich ein Lifestyle-Gerät. Es werden Schritte, Schlaf Kalorien, aktive Zeit und sitzende Zeit sowie ausgeführt, wenn auch ohne GPS verfolgen.


Philips behauptet, dass diese Uhr ist ein medizinisches Gerät entwickelt, um "Lebensstil induzierten chronischen Erkrankungen zu verhindern."


Außer der Gesundheit Uhr gibt es eine Vielzahl von Geräten, die eine neue Suite von Philips Gesundheit Geräte bilden. Gibt es eine angeschlossene Blutdruckmessgerät ($99,99) und eine intelligente Waage, die auch als Fett Analyse Körper Monitor (auch $99,99), welche Werke wie die Withings Körper Cardio und Garmin Angebote. Schließlich gibt es ein intelligente Thermometer ($59,99).


Jedes dieser Geräte Gesundheit füttern ihre Daten in die neue HealthSuite-app. Die app wurde neu gestaltet und auf Ziele zu konzentrieren, und Benutzer werden ermutigt, senden Sie ein einzelnes Ziel zu konzentrieren. Es wurde entwickelt um Hilfe Klebrigkeit und Benutzer, die Langeweile ihres Geräts zu stoppen, und sie werden Tipps und Gesundheit Einblicke auf dem Weg behandelt werden.


Die neue Suite ist ab sofort verfügbar, und wir werden sein testet die ganze Suite so bald wie irgend möglich.


Ein paar:Sollten Sie ein Android Smartwatch kaufen? Der nächste streifen:Zahnrad Fit2 passt nicht in jeder Kategorie – weshalb es gelingt