GPS-Uhr Erweiterte Funktionen

- Aug 15, 2017-

Ein paar GPS-Uhren bieten erweiterte Messungen. Diese beinhalten:


Kadenz: Einige Uhren messen Kadenz, oder die Anzahl der Schritte pro Minute, die Sie während des Laufen nehmen. Dies geschieht mit einem Bewegungssensor in der Uhr, einem Brustkorb oder einem Fußpod. Obwohl Sie vielleicht gehört haben, dass alle Läufer 180 Schritte pro Minute anstreben, sind die meisten Experten nun einverstanden, dass es keine allgemein wünschenswerte Kadenz gibt. Auch unter den einzelnen Läufern kann die Kadenz variieren, je nachdem Sie sich von einfachem Joggen zum Renntempo bewegen. Dieser Artikel gibt einige Hinweise auf das Gefühl der Kadenz Daten.


Stride Länge: Stride Länge ist umgekehrt proportional zur Kadenz - je höher Ihre Kadenz, desto kürzer ist Ihre Schrittlänge bei konstanter Geschwindigkeit. Ein kürzerer Schritt kann helfen, Überströmung zu verhindern, die vermutlich zu Verletzungen führen wird.


Vertikale Oszillation: Ein paar der fortschrittlichsten Uhren werden die vertikale Bewegung Ihres Torsos messen - sonst bekannt als "Bounce". Die Idee ist, dass je weniger Bounce, desto weniger fremde Arbeit wird erledigt und desto effizienter wird der Läufer , So ein Ziel wäre, so wenig Oszillation wie möglich zu haben.


VO2 Max: Dies ist eine Messung der maximalen Sauerstoffmenge, die Ihr Körper in Millilitern pro Minute verbrauchen kann. Je mehr Sauerstoff man verbrauchen kann, desto mehr steht die Muskulatur zur Verfügung, und je härter ein Läufer in der Lage ist zu arbeiten, weshalb viele Läufer ihre VO2 Max-Raten verbessern wollen.


Bodenkontaktzeit: Dies ist ein Maß dafür, wie lange, in Millisekunden, Ihr Fuß den Kontakt mit dem Boden beibehält und mit einem laufenden Stil verbunden ist, der eine schnellere Kadenz und eine kürzere Schrittlänge beinhaltet. Im Allgemeinen haben Läufer Bodenkontaktzeiten von 160-300 Millisekunden. Elite-Läufer haben kürzere Bodenkontaktzeiten - 200 Millisekunden oder weniger.


Navigation: Während viele GPS-Uhren aufzeichnen, wo Sie gewesen sind, sind ein paar Navigations-Karten, um Läufer zu erzählen, wo sie sind, oder wie man zurück zu dem, wo sie angefangen haben. Diese sind meist auf Uhren erhältlich, um Tracks Läufer, wie die Fenix Linie von Uhren aus Garmin und Ambit Serie von Suunto vermarktet.


Ein paar:Wie man eine GPS Sportuhr (drei) Der nächste streifen:Die besten wasserdichten MP3-Player zum Schwimmen